• changer5.jpg
  • changer2.jpg
  • changer4.jpg
  • changer3.jpg
  • changer12.jpg
  • changer14.jpg
  • changer6.jpg
  • changer7.jpg
  • changer9.jpg
  • changer10.jpg
  • changer11.jpg
  • changer8.jpg
  • changer13.jpg
  • changer1.jpg

22. Mai 2016

Nachruf

 

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied

 

Anne Ruhe.

 

Alles für die Mannschaft geben und kämpfen bis zum letzten Ball. Das war Annes Motto und Erfolgskonzept für Ihre vielen Jahre als Mannschaftsspielerin.

 

Ihren letzten Kampf hat sie nicht gewinnen können.

 

Wir trauern und fühlen mit Ihrer Familie.

 

 

 

Frühe Erfolge

Die Sommersaison ist gestartet und bereits zu Beginn erspielten sich einige unserer Jugendlichen/Aktiven tolle Ergebnisse:

Vom 17.05.2016 bis zum 19.05.2016 fand in Dettingen ein Jugend-Ranglistenturnier statt. Katharina Rothacker ging in der U18-Konkurrenz an den Start. Im ersten Match traf sie auf die an Position 2 gesetzte Paula Veyhle. In einem starken Match konnte sie sich mit 6:3 1:6 10:4 den Einzug in die nächste Runde sichern. Mit Siegen in den beiden folgenden Runden gegen Laura Kübler und Lara Eipper sicherte sich Katharina den Einzug ins Finale. Dort traf sie auf die an Position 1 gesetzte Noelle Frenzel, die nach einem starken Auftakt und einer 2-0 Führung von Katharina aufgab.

 

 mblatt20160525foto2

Bei den Bezirksmeisterschaften Jugend und Aktive gingen einige Spieler/Spielerinnen des TSC  an den Start.

Bei den Aktiven nahmen Timo Benzinger, Fabian Kohler, Corinna Schindler, Dagmar Hommel, Jana Alker und Katharina Rothacker teil.

Corinna und Katharina erreichten die zweite Runde bei den Damen A und mussten sich gegen die späteren Finalistinnen geschlagen geben.

Jana Alker konnte im Damen B Feld das Finale erreichen, welches sie in einem knappen Match gegen Isabel Löprich mit 4:6 6:2 15:13 für sich entscheiden konnte.

 

In der Jugend-Konkurrenz hatten sich Jana Alker , Josepha Scherer, Katharina Rothacker und Robert Stock gemeldet. Josepha Scherer zog verletzungsbedingt zurück.

Robert und Katharina mussten sich beide jeweils im Viertelfinale gegen den späteren Turniersieger geschlagen gegeben.

 

Jana Alker erkämpfte sich auch hier in engen Spielen den Einzug ins Finale und konnte dieses mit 7:5 6:4 für sich entscheiden. Die in Weil im Schönbuch ungesetzt an den Start gegangene Jana hat damit ihr 16. Einzel in Serie gewonnen, verbunden mit dem Gewinn der Damen B-Bezirksmeisterin und dem Turniersieg beim Walter-Knoll-Junior-Cup U14 in Nagold.

 

Eines unserer jüngsten Talente Joel Guelfi nahm bei den Jüngsten-Bezirksmeisterschaften in der Konkurrenz U8 teil.

Durch 3 Siege in der Qualifikation erreichte Joel das Halbfinale. Mit einem Sieg gegen Paul Kuzenberger mit 5:3 spielte er sich ins Finale. Dort unterlag er Valentin Vohl mit 3:7. 

 

mblatt20160525foto1

Bericht St. Rothacker

 

Saisoneröffnung 24.4.2016

Wir haben es gewagt und ließen uns trotz der kühlen Temperaturen die Saisoneröffnung nicht vermiesen.

 

Auf unsere Kinder ist einfach Verlass. Über 20 erschienen, im Schlepptau die Eltern, um das TSC-Tennis-Abzeichen abzulegen.

An insgesamt 10 Stationen konnten die Kinder ihr Können mit und ohne Tennisschläger unter Beweis stellen. Als Belohnung gab es dann eine Urkunde und eine TSC-Renningen-Medaille. Diese hatten alle mehr als verdient, denn sie ließen sich an den Stationen auf den Außenplätzen nicht einmal von Schneeschauern abhalten.

 

mblatt20160428-outside-2  mblatt20160428-outside-3

 

mblatt20160428-outside  mblatt20160428-ehrung

 

Im Anschluss daran wurde bis zur Siegerehrung von Groß und Klein bei gemeinsamen Tennis-Spielen, altbekannt durch unsere Tenniscamps, mit viel Spaß gegen Andy gespielt.

Parallel kamen auch neue Gesichter, um das Angebot eines Schnuppertrainings bei unserem Cheftrainer Andy anzunehmen. Von den Kindern waren einige so begeistert, dass sie gleich beim TSC-Tennis-Abzeichen mitmachen wollten.

Es freut uns sehr, dass sich der eine oder andere danach spontan zu einer Mitgliedschaft und künftigem Training entschieden hat.

 

Zählen kann der TSC auch auf seine langjährigsten Mitglieder, die Senioren. Mittagessen und Kuchen fanden reißenden Absatz und die Wettkampfteilnehmer auf der Boule-Bahn hätten gerne heizbare Boule-Kugeln in den Händen gehabt.

In dem einen Moment nahm man das Mittagessen in der Sonne vor dem Clubhaus zu sich, im nächsten Moment musste Schutz vor Graupelschauern gesucht werden.

Der April hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Aber wir vom TSC haben Paroli geboten.

 

Vielen Dank den Organisatoren und ein ganz besonders großes Dankeschön sagen wir allen Teilnehmern und Besuchern an diesem Eröffnungstag.

TSC/ro

 

Player' Cheer Up 

 

mblatt20160428-wta-stgt

                                                                                        mblatt20160428-wta-2

            

Im Rahmen des Porsche Tennis Grand Prix waren wir als Fanclub für Sabine Lisicki aktiv. Höhepunkt dabei war, dass ein Kind aus unserem Fanclub mit Sabine Lisicki bei der Vorstellung der Spielerinnen auf dem Platz einlaufen durfte.

 

Franziska Serr war die Glückliche und hat unserer Spielerin noch ein kleines Geschenk mit Glücksbringern und Energieriegeln überreicht.

 

Leider konnte Sabine Lisicki ihr erstes Spiel am Montag nicht gewinnen. Dabei konnte auch unsere lautstarke Unterstützung in vollem Fan-Outfit nicht helfen.

 

Dennoch spielte sich Sabine Lisicki noch in der Doppel-Konkurrenz bis ins Halbfinale. Dadurch hatte der Fanclub (15 Personen) immer die Möglichkeit, mit Freikarten zu den Spielen anzureisen. Dies wurde durch unsere Jugend in Begleitung von manchen Eltern auch gerne genutzt.

 

Die Woche war für die teilnehmenden Jugendlichen und Kinder ein tolles Erlebnis. Und es ist allen klar, dass wir uns im kommenden Jahr wieder für diese tolle Aktion bewerben werden!!!!!

 

Bericht St. Rothacker

                              

 

 

 

Saisoneröffnung-2016

20160419 Saisoneröffnung-2016

 

Ostercamp und Vorschau auf die Saisoneröffnung

 

Ostercamp

In der zweiten Ferienwoche gab es für die Jugend des TSC wieder ein Ostercamp der Tennisschule.
Andy und sein Team belegten von 11:00 bis 17:00 alle drei Hallenplätze, um mit den 16 Kindern an Technik, Kondition und Koordination zu arbeiten. Der Spaß kam dabei natürlich nicht zu kurz und es wurden täglich lautstark die beliebten Spiele wie Gefängnis, Tschüssikowski und Mäxle gefordert und gespielt.
Am Freitag konnten dann die Kinder im Abschluss-Turnier um Punkte spielen und ihr Können unter Beweis stellen.
Mittagessen gab es mal wieder ganz lecker vom Bistro Scherer, um neue Energie für den Nachmittag zu tanken.

Das nächste Camp findet bereits in der ersten Woche der Pfingstferien und dann endlich wieder draußen statt und kann zur Vorbereitung auf die Verbandsrunde genutzt werden.

 

Vorschau auf unsere Saisoneröffnung am 24. April ab 11.00 Uhr

Auch bei der Saisoneröffnung wird unseren zahlreichen jungen Vereinsmitgliedern ein großes Spektrum an Spielmöglichkeiten geboten.

Von 11.30 – 13.30 Uhr bietet Cheftrainer Andy Hörnicke Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit zum Schnuppertraining.

Ebenfalls ab 11.30 Uhr haben Kinder von 4 – 10 Jahren die Möglichkeit zum Schnuppertraining bei unseren Schülermentoren.

Von 12.30 – 14.00 Uhr kann das TSC-Abzeichen erworben werden. Kinder im Alter von 3 – 11 Jahren dürfen ihr Können und ihre Geschicklichkeit bei verschiedenen Stationen unter Beweis stellen.

Um 15.00 Uhr werden die TSC-Abzeichen ausgeteilt. Bis dahin dürfen sich alle Kinder und Jugendlichen bei Lieblingsspielen wie Mäxle, Tschüssikowski, Gefängnis und vielen anderen austoben und vergnügen.

 

Für die Erwachsenen wird ein Mixed-Match-Tiebreak-Turnier organisiert.

Ganz wichtig hierbei: Alle können mitspielen, Spielstärke, Geschlecht, Anfänger oder Könner, Mitglieder oder nicht. Wir hoffen, mindestens ebenso viele Teilnehmer zu haben wie im Jugendbereich zu erwarten sind. Und warum sollen die begleitenden Eltern nur ihren Kindern zuschauen, wenn sie selbst aktiv werden können?

Sektbegrüßung der neuen Mitglieder durch den Vorstand, 50% Ermäßigung bei Eintritt am Eröffnungstag, Bewirtschaftung am Grill und das Kennenlernen potentieller Spielpartner. Auf Wunsch stellen wir neuen Mitgliedern einen Paten an die Seite, um das Einleben im Club noch einfacher zu machen.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen auf rege Beteiligung am Eröffnungstag und auf einen wohlwollenden Wettergott.

TSC/ro

 

 

Erfolge in der Winterhallenrunde

 

Nachdem die neu gegründete Mädchenmannschaft des TSC Renningen gleich im ersten Winter den Aufstieg als Gruppenerster erreicht hat, haben nun auch die Juniorinnen den überraschenden Aufstieg in die Staffelliga geschafft. Durch Siege gegen Vaihingen,  Doggenburg, Heimsheim und Waldenbuch konnten sich die Mädels den ersten Tabellenplatz erkämpfen.

 

anhang1


Wir gratulieren beiden Mannschaften und wünschen einen erfolgreichen Sommer 2016.
TSC/ro

 

 

Porsche Tennis Grand Prix 2016

 

Wer möchte mit Sabine Lisicki bei der Spielerinnen-Präsentation auf dem Center Court in der Porsche Arena einlaufen?

Wir haben uns auch in diesem Jahr wieder für die Fanclub-Aktion „Players‘ Cheer Up“ im Rahmen des Porsche Tennis Grand Prix (16.4. – 24.4.2016) als Fanclub beworben und wurden berücksichtigt.
Als Fanclub von Sabine Lisicki dürfen wir in Aktion treten und bekommen für jeden Tag, an dem unsere Spielerin im Turnier ist, 15 Freikarten für 12 Kinder/Jugendliche und 3 Begleitpersonen.


Unsere Aufgabe ist es dann, Sabine Lisicki bei ihren Matches optisch und akustisch anzufeuern.

 

Als absolutes Highlight darf ein Kind aus unserem Verein bei der Spielerinnen-Präsentation mit Sabine Lisicki auf dem Center Court einlaufen. Diese findet am Montag, dem 18.4. gegen 20.00 Uhr statt. Treffpunkt mit der Spielerin ist um 19.15 Uhr.

 

Vorher findet um 18.30 Uhr ein Show-Match mit Michael Stich gegen Michael Chang statt, für das wir ebenfalls 15 Karten erhalten.

 

Dass wir es können, haben wir vor 2 Jahren bewiesen. Wir wurden als bester Fanclub der Woche ausgezeichnet. Schaffen wir das ein zweites Mal?
Plakate, Transparente und die passende Choreografie werden wir vorher basteln und einstudieren. Der Termin hierfür wird zeitnah bekannt gegeben.

 

Jetzt müsst ihr euch nur noch melden. Wann kann man einer deutschen Weltklasse-Spielerin mal so nahe kommen……

 

 

Rückblick auf die Mitgliederversammlung am 11.3.2016

 

Rückblick auf die Mitgliederversammlung vom 11. März
Zum Auftakt der Mitgliederversammlung gab es gleich mal eine positive Überraschung.
Herr Stutz von der Vereinigten Volksbank überreichte dem 1. Vorsitzenden Peter Rohsmann einen Scheck in Höhe von 3000 Euro. Dieser Betrag wird aus Geldern der Gewinnsparlotterie zur Verfügung gestellt, mit denen die Volksbank gemeinnützige Organisationen in ihren vielfältigen Aufgaben unterstützt.

mblatt20160317scheck
Der TSC bedankt sich an dieser Stelle herzlich für diese großzügige Geste.

 

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Anwesenden unserer langjährigen 2. Vorsitzenden Gisela Schmidt mit einer Gedenkminute.

 

Erfreuliches gibt es aus dem Jugendbereich zu berichten. 33 Neuzugänge konnten durch die gute Arbeit unserer Tennisschule Hörnicke generiert werden. Eine Vielzahl von Feriencamps, die neue Tennis-AG als Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Schule, das Kooperationsprojekt mit der Fa. Bosch, die Einbindung unserer wachsenden Zahl von Schülermentoren und eine ideenreiche Jugendarbeit sind hier verantwortlich. Als Dank dafür platzt auch schon mal eine Weihnachtsfeier wegen übergroßer Beteiligung aus allen Nähten.

 

Die Renovierungsarbeiten sowie die geplanten Baumaßnahmen wurden zustimmend zur Kenntnis genommen. Der Ausschuss wurde beauftragt, konkrete Angebote für einen Durchführungsbeschluss in der nächsten Mitgliederversammlung einzuholen.

 

Die zur Wiederwahl stehenden Personen wurden ohne Gegenstimme für die nächsten 2 Jahre gewählt:
Peter Rohsmann, 1. Vorsitzender und Stephan Tiletzek, Beisitzer Projekte/Freiplatzbuchung.
Neu in den Ausschuss gewählt wurde für 1 Jahr Jürgen Kiehne als 2. Vorsitzender, ebenfalls ohne Gegenstimme.

 

Ehrungen

mblatt20160317ehrung2   mblatt20160317ehrung1
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Renate Ohngemach, Bernd Zürn, Steffen Zürn.
Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Ute Geiger, Edelburg Jocher, Willi Mayer, Hannelore und Hubert Menschick.

TSC/ro

 

 

Arbeitsstunden

 

Ab Samstag, dem 12. März 2016, ab 9:00 Uhr (und an allen folgenden Wochenenden) können Sie ihre Arbeitsstunden bei der Frühjahrsinstandsetzung unserer Anlage ableisten.

 

Nach Absprache mit unserer Technikleitung Wilfried Gampp und Technik Armin Schöck sind weitere Termine während der Woche möglich.

 

Selbstverständlich haben Sie auch in diesem Jahr die Möglichkeit, Ihre Arbeitsstunden durch Übernahme des Bewirtschaftungsdienstes vormittags oder nachmittags abzuleisten. Bei der Mitgliederversammlung am 11. März 2016 werden wir eine Liste auslegen, auf der Sie sich eintragen können, gerne auch mehrmals.

 

Sie können aber auch Ihren Wunschtermin per E-Mail an den TSC weiterleiten unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Und vergessen Sie bitte unsere Mitgliederversammlung nicht.
Am Freitag, 11.März, um 19.00 Uhr ist es soweit. Wir treffen uns im Gasthof zum Ochsen in Renningen.
TSC/ro

 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung am 11.3.2016

 

Der TSC trauert um sein langjähriges Mitglied
Gisela Schmidt

Sie war über 40 Jahre Mitglied im TSC und hat in verschiedenen
Funktionen Verantwortung übernommen.
Nach 2,5 Jahren als Schriftführerin übernahm sie
das Amt der Breitensportwartin, welches sie mit großem Engagement 8 Jahre ausfüllte.
Die Aufgabe der 2. Vorsitzenden übte sie bis zu ihrem Tod über 14 Jahre aus.
Legendär waren ihre Börlind-Cup-Turniere, die sie 10 Jahre lang ausrichtete.
Tief bewegt nehmen wir Abschied von ihr.
Tennis-Sport-Club Renningen

 

Einladung zur Mitgliederversammlung
Freitag, 11. März 2016 im Gasthof zum Ochsen in Renningen

Beginn 19.00 Uhr

Vorstand und Ausschuss informieren Sie über den aktuellen Stand unseres Vereins und stehen Ihnen gern zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf einen regen Meinungsaustausch und Ihre Beteiligung bei den anstehenden Abstimmungen. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer aktiven Mitgestaltung unseres Vereinslebens.

Ergänzende Anträge zur Tagesordnung bitten wir bis spätestens

4.3.2016 schriftlich einzureichen.

 

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit.

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Ehrungen

5. Berichte (Vorstand, Schatzmeister, Ausschussmitglieder, Kassenprüfer)

6. Entlastung Vorstand und Ausschuss

7. Neuwahlen

8. Information zu durchgeführten und Beschlussfassung zu anstehenden Baumaßnahmen

9. Verschiedenes

TSC/ro

 

 

Früher Arbeitseinsatz

 

Ab 9.00 Uhr am kommenden Samstag, dem 13. Februar, findet in diesem Jahr der erste Arbeitseinsatz statt.
Nach Baumfällarbeiten auf der Anlage gibt es gute Möglichkeiten, die ersten Arbeitsstunden in diesem Jahr abzuleisten.
TSC/ro

 

 

Weihnachtsgruß 2015

 

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest mit erholsamen Tagen

im Kreise Ihrer Angehörigen und ein glückliches und gesundes Tennisjahr 2016.

Weihnachtsmann

 

Jahresabschluss der Jugend

 

Eine Weihnachtsfeier für unsere Jugend, die es in sich hatte. 56!! Kinder und Jugendliche wurden von Andy und allen Schülermentoren auf unseren drei Plätzen bespielt. Auf Kuchenspenden der Eltern könnte im nächsten Jahr beinahe verzichtet werden, denn kaum eines der Kinder hat Zeit und Lust eine Pause einzulegen. Schade um die Köstlichkeiten. Und während des Abendessens schaute noch ein Überraschungsgast vorbei……

 

20151222Weih.2  20151222Weih.1

 

20151222Weih.3

 

 

Jüngsten Bezirksmeisterschaften 8.-10. Januar

 

In der Konkurrenz U8 spielte sich Joel Guelfi mit drei Siegen souverän durch die Qualifikation.
Im Halbfinale gab es dann ein erstes enges und sehr spannendes Match gegen Valentin Vohl vom TC Weissenhof, das Joel letztendlich mit 5:4 für sich entscheiden konnte.
Auch im Finale gegen Georg Kaul von der TA VfL Sindelfingen ließ Joel mit seinem 6:3 Erfolg nichts mehr anbrennen.
Herzliche Gratulation!
TSC/ro

 

 

Sportlerehrung 2015

 

Auch in diesem Jahr war der TSC mit großer Spannbreite in den Altersklassen gut vertreten.

 

Speziell für Kinder und Jugendliche ist die Auszeichnung der Stadt Renningen in diesem großen und feierlichen Rahmen eine besondere Anerkennung und Wertschätzung für die geleisteten sportlichen Erfolge im Verein. Geehrt werden Erfolg, Sieg und Aufstieg. Weit über den messbaren Erfolg der Sportler hinaus geht das Erleben des Sports in der Gemeinschaft, miteinander nicht nur zu gewinnen, sondern auch als Team zu verlieren. Sich und die Mannschaft immer wieder neu zu motivieren, hart zu trainieren, Verlierer zu trösten und immer Fairness zu zeigen.


Sport in der Mannschaft macht Spaß.

 

Geehrt wurden folgende Mannschaften :

 Altersklasse U12 

Giona Guelfi, Lara Alker, Frederik Frank, Nicole Kaute, Viktoria Ruthardt, Meike Pinkkoß und Maja Schmitt

 

 Juniorinnen

Jana Alker, Seraphine Armbruster, Annika Dietrich, Josepha Scherer, Ann-Sophie Paul, Katharina Rothacker, Lara Alker und Maja Schmitt.

 

 Herren 2

Gregor Grottel, Fabian Kohler, Alexander Gebl, Timo Benzinger, Nico Schierholz, Yannik Hasselbach, Felix Ohngemach, Oliver Rohsmann, Lukas Schölch und Karsten Volz.

 


  Damen 50 

Brigitte Kuhlmann, Eva Rohsmann, Ute Geiger, Edith Pelzeter, Annemone Gürth, Veronika Schab, Sonja Wagner, Brigitta Will, Karin Rexer und Monika Bieberle.

 

 Herren 70

Peter Grosse, Manfred Wolf, Jürgen Diehr, Theo Axmann, Bernhard Maier und Harald von Königsegg .

 

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern.
TSC/ro

 

 



Anmelden

Kontakt

Logo TSC Internet

Gottfried-Bauer-Str. 50
71272 Renningen
Deutschland

Tel.: 07159 6135
Fax: 07159 901358

E-Mail: info@tsc-renningen.de
Kontaktaufnahme mit dem TSC Renningen

Geschäftsstelle >

Impressum >

Einsatzstelle BFD im Sport

 FWD Einsatz-Logo-rgb